Wichtiger Hinweis: MotherGoods beliefert ausschließlich den Handel und Großhandel. Wenn Sie als Endkunde kleine Mengen Weihrauch

erwerben möchte, besuchen Sie bitte die Seite: Weihrauch kaufen

Telefon:

+49 (0)62 57-9 63 94 98

Mobil: (WhatsApp, Telegram)

+49 (0)1579-2326229

Adresse:

MothersGoods -Georg Huber

Industriestrasse 20

64380 Rossdorf

Sie wollen mehr über Weihrauch erfahren? 

Besuchen Sie unseren Weihrauch Blog unter: www.weihrauch-blog.de

Boswellia sacra

Der Weihrauch aus dem Oman gilt als bester Weihrauch der Welt. Einen "besten Weihrauch" gibt es gewiss nicht, zweifelsohne aber ist der Boswellia sacra ein sehr reiner und guter Weihrauch. Kein anderer Weihrauch hat soviele verschiedene Färbungen, das liegt an der geologischen und klimatischen Besonderheit des Gebirges Dhofar, in der es verschiedene Höhen und Niederschlagszonen gibt. 

Zwar finden wir verschiedene Färbungen ebenfalls bei vielen anderen Weihrauchsorten, doch nie so intensiv und zahlreich, wie beim Weihrauch aus dem Oman.

Die höchste Qualitätsstufe des Oman-Weihrauchs wird auch als Royal Hojari bezeichnet und hat einen grünlichen Schimmer. Nur ein geringer Anteil der Gesamternte im Oman hat diesen grünlichen Stich, der nach dem Khareef auch dunkler sein kann. 

Auch als höchste Qualität wird der Superior Weihrauch gehandelt, der auch Silber-Weihrauch oder Fusoos genannt wird. 

Die dritte Färbung bzw. Qualität ist der Amberfarbene oder rötliche Hojari-Weihrauch. Während der Royal Hojari kein Wasser/Kondensat abbekommt, wächst der Weihrauchbaum, der das rötliche Weihrauch abgibt, weiter das Gebirge herunter und erhält mehr Wasser. Die 4. Qualität wird oft als "braun" bezeichnet oder auch als Black Hojari. Er wächst Richtung Kütste und bekommt sehr viel Wasser, ab. Deswegen auch die dunklere Farbe und das klebrige Harz.

Royal Hojari (Boswellia sacra)

Der Royal Hojari (oft als Al-Hojar, Hougar genannt) ist die höchste Qualitätsstufe des Weihrauchs aus Oman und kommt aus einer Region in Dhofar, die so gut wie keinen Regen erfährt. Der grünliche Stich variiert jedes Jahr, am Intensivsten ist er allerdings nach dem Khareef.

Lateinische Bezeichnung: Boswellia sacra

Ernteort: Dhofar, Oman

Duft: klar, intensiv, feines Zitronenaroma, leicht minzig

 

Superior Hojari Weihrauch (Boswellia sacra)

Der Superior Weihrauch (auch Fusoos,Silber oder Neijdi Weihrauch genannt) wird als zweiter Grad gehandelt.

Seine Färbung ist weisslich mit einem Gelbstich.

Lateinische Bezeichnung: Boswellia sacra

Ernteort: Dhofar, Oman

Duft: klar, intensiv, feines Zitronenaroma, leicht balsamisch

 

Roter/Amber Hojari Weihrauch (Boswellia sacra)

Genau genommen ist weder der Superior, noch der Rote oder bräunliche Omanweihrauch ein Hojari Weihrauch. Der Name Hojari gilt nur für die besondere Region, in der man den grünlichen Omanweihrauch findet. Da sich der Name Hojari allerdings für Omanweihrauch durchgesetzt hat, verwenden auch wir den Namen.

Lateinische Bezeichnung: Boswellia sacra

Ernteort: Dhofar, Oman

Duft: intensiv, klar, feines Zitronen und Orangenaroma

 

Brauner/dunkler Hojari Weihrauch (Boswellia sacra)

Der bräunliche Oman-Weihrauch kommt aus der Küstengegend und somit erhält der Weihrauchbaum sehr viel Wasser. Das Harz, das der Baum dann abgibt, ist relativ bräunlich und dunkel, sowie innen sehr klebrig. Da der dunkle Hojari-Weihrauch recht günstig und vor allem sehr aromatisch ist, wird er gerne für Destillationen verwendet. Auch zum Räuchern wird dieser Weihrauch immer beliebter.

Lateinische Bezeichnung: Boswellia sacra

Ernteort: Dhofar, Oman

Duft: sehr intensiv, blumig, Orangenaroma

Übrigens:

Entgegen der üblichen Meinung hat sich herausgestellt, dass gerade der rötliche Omanweihrauch den höchsten Gehalt an Boswelliasäuren hat. Weitere Informationen findet man im Weihrauch-Blog unter www.weihrauch-blog.de

MothersGoods

Heilige Düfte von Mutter Erde